© Hanna Sturm


Ausgabe 11/2019 vom 05. November 2019

Liebe Freund*innen von kulturen in bewegung,

die Tage werden kälter und kürzer. Das ist die perfekte Zeit, um sich an dem vielseitigen internationalen Kunst- und Kulturprogramm in ganz Österreich zu erfreuen. Ausstellungen, Diskussionen, Filme, Feste, Konzerte und Lesungen bringen Abwechslung in die kalte Jahreszeit. 

Bei uns geht es  mit dem Lalala - Konzerte für Kinder „Spell Songs“ am 16. November im Künstlerhaus 1050 weiter. Edamwen und Enes M. werden musikalisch über das Leben und die Magie des Anderssein erzählen. Gemeinsam tanzen sie mit Groß und Klein alles Unpassende passend. Am 13. Dezember findet Fem*Friday #11 mit der Boom-Pop Sensation DENA aka Denitza Todorova und dem Duo Lionoir im Weltmuseum Wien statt. Wir freuen uns schon auf ihre Acts beim letzten Fem*Friday heuer und so hoffen wir, dass auch euch die eine oder andere Veranstaltung begeistert! 

Euer kulturen in bewegung-Team

 
 
  Kulturtipps
kulturen in bewegung
 
Lalala - Konzerte für Kinder: Spell Songs

16. November 2019, Wien

Edamwen - Stahlzungentrommel
Enesi M. - Gesang

Mit Gesang und Stahlzungen-Trommel präsentiert das Duo „Edamwen & Enesi M." Lieder, die quer durchs Leben und über die Magie des Andersseins erzählen.Gemeinschaft, Antirassismus und ein kritischer Blick auf beengende Geschlechterrollen werden kindergerecht gesungen und getanzt. Komm mit auf eine Reise und tanz alles Unpassende passend!
> Mehr​​​​​​​

 

© Johanna Moyses

 
Fem*Friday #11 DENA & Lionoir

13. Dezember 2019, Wien

Die Boom-Pop Sensation DENA aka Denitza Todorova, wurde in Bulgarien geboren und arbeitet seit sie 2005 nach Berlin gezogen ist an ihrem Signaturesound – eine Mischung aus Pop, R&B, 90er Jahre Dance-Musik, Hip-Hop und traditionellen Balkan Beats. Nach ihrer Single „Cash, Diamond Rings, Swimming Pools“, die 2012 ein viraler Hit wurde, erhielt sie viel Lob von internationalen Medien (z.B.: Der Spiegel, Guardian, Dazed & Confused, Fader), Festivals und Clubs in Europa, sowie von supporting Bands wie Das Racist, Icona Pop und The Whitest Boy Alive.
> Mehr

 

© Tonje Thilesen

 
 
  Kulturtipps
Ausstellung
 
Fan.Tastic Females Ausstellungseröffnung Wien

07. November 2019, Wien

Wir haben Naz Gündogdu, eine der Filmemacher*innen, der Fan. Tastics Females eingeladen. Naz wird uns den Trailer „Ein Jahr Fan.tastics Females“ vorstellen. Nach Eröffnungsworten von der Nationalratsabgeordnete Nurten Yilmaz, selbst leidenschaftliche Rapidlerin, und einleitenden Worten der Organisatorinnen der Fan.Tastic Females Österreich Tour lassen wir den Abend gemütlich bei einem Buffet und Getränken ausklingen. Nebenbei können natürlich die Videoportraits der Ausstellung angesehen werden.
> Mehr

 

© fan.tastic females

 
 
  Kulturtipps
Diskussion
 
Who Speaks for Whom - Volume 2

12. November 2019, Wien

Education in Austria: The Representation of African Countries and the African Diaspora
In view of the fact that the education system plays a vital role in the creation and legitimation of knowledge, we want to discuss - based on academic research findings - how the African continent is currently portrayed in the Austrian educational sector. Historically speaking the African continent has been depicted in the context of abject poverty, violence and as being underdeveloped. 
> Mehr

 

© ArtSeeks Communications

 
Spirit of Africa: Situation der afrikanischen Künstler*innen in Österreich. Wie kann durch Vernetzung und Unterstützung der Weg zum Erfolg gelingen?

16. November 2019, Wien

Geplant sind am 1.11. Diskussionen über Kunstfinanzierung, Arbeitsbedingungen und Urheberrechte, deren Evaluation am 16.11.; sowie Get-together, Open-Stage, Musik und Kulinarik  zum Erfahrungsaustausch von afrikanischen und afrikabezogenen österreichischen Kunst- und Kulturschaffenden, um Strategien für eine gemeinsame Zukunft, von der alle Seiten profitieren können, zu erarbeiten.
> Mehr

 

© Davis O. Nejo, 2019

 
 
  Kulturtipps
Fest & Festival
 
XI. Mittelamerikanisches Filmfestival - Wien 2019

15. - 24. November 2019, Wien

Sommer im Winter. November. Kälte. Regen. Dunkelheit. Alle, die sich in diesem grauen Monat nach etwas mehr Farbe sehnen, laden wir herzlich ins METRO Kinokulturhaus auf unser Mittelamerikanisches Filmfestival ein. In Kooperation mit dem Filmarchiv Austria zeigt Papaya Media Association eine Woche lang die besten Filme der letzten drei Jahre aus Zentralamerika. Das Programm soll die Vielfalt der kleinen, im deutschsprachigen Raum weitgehend unbekannten mittelamerikanischen Filmszene widerspiegeln. 
> Mehr

 

XI. Mittelamerikanisches Filmfestival

 
Inncontro Film Festival 2019: Arbeit im Kontext von Migration

21. - 23. November 2019, Innsbruck

INNCONTRO Internationales Filmfestival der Vielheit 2019 bringt Geschichten und Stimmen zum Thema Arbeit im Kontext von Migration auf die Leinwand. Sechs sorgfältig ausgewählte Filme laden zu einer differenzierten, diskursiven Auseinandersetzung ein, in der einzelne Aspekte der Thematik hinterfragt und gängige stereotype Vorstellungen und Auffassungen reflektiert werden.
> Mehr

 

Inncontro Film Festival 2019

 
Brasilfest Vienna

23. November 2019, Wien

This event is intended to promote the Brazilian culture.
Be it in dance, music, art and Brazilian cuisine, Every year we will have a theme for this festival and the idea of ​​organizing the event is that you feel in Brazil at that time, creating an event with real characteristics. This year the theme will be "RODA DE SAMBA " where we will have a table with Sambistas as a "RODA DO RIO DE JANEIRO " later in the ball we will have a lot of Brazilian music from Axé to Forró.
> Mehr

 

Brasilfest Vienna

 
Soirée Internationale 2019: Fest der afrikanischen Kulturen

29. November 2019, Klagenfurt

Auch 2019 feiern wir einen Abend lang die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft, treffen bekannte Gesichter und machen neue interessante Bekanntschaften. Die Soirée Internationale dreht sich dieses Jahr rund um den Kontinent Afrika – von der Musik über das Essen bis hin zu den Showeinlagen und Keynotes. Für die musikalische Unterhaltung haben wir diesmal besondere Highlights gefunden. Kobalo ist eine Musikgruppe aus Burkina Faso, Senegal, die traditionelle Klänge vermittelt. 
> Mehr

 

© Georg Cizek-Graf

 
 
  Kulturtipps
Film
 
Supa Moda

13. November 2019, Amstetten

Jo liebt Comic-Superhelden und berühmte Leinwandstars. Die Stunden, die die Neunjährige im Krankenhaus verbringen muss, sind immer dann kurzweilig, wenn sie zusammen mit anderen kleinen Patienten Videos schaut, die lustig synchronisiert werden von einem jungen Kenianer, der auch ein kleines improvisiertes Kino betreibt. Sobald die Bilder über die Leinwand flimmern, haben die Kinder ihre Schmerzen und Sorgen vergessen. 
> Mehr

 

Supa Moda

 
Kanaan - Palästinensische Filmwoche 2019

25. - 28. November 2019, Wien

Das Festival bietet eine besondere Plattform für palästinensische Filmemacher*innen und für Filme, die die Existenz der Palästinenser*innen und Palästinas thematisieren. Die Filme setzen sich auf verschiedenste Weise mit dem Leben der Palästinenser*innen, dem Umgang mit Menschenrechten und den Rechten der Palästinenser*innen auseinander. Gespielt werden eindrucksvolle, mitreißende, emotionale und humorvolle internationale Produktionen und Produktionen aus Palästina.
> Mehr

 

Kanaan Palästinensische Filmwoche

 
 
  Kulturtipps
Literatur
 
Perwanas Abend - Bachtyar Ali

12. November 2019, Salzburg

Für Perwana und ihre Freundinnen hat das tägliche Leben unüberwindbare Grenzen. Die Väter, die Brüder, aber auch die tyrannischen Hüterinnen von Sitte und Glauben sitzen ihnen im Nacken. Hier ist kein Platz für ihre Talente und schon gar nicht für die Liebe. Eine nach der anderen verschwindet – zusammen mit ihrem Geliebten – aus der Stadt, ohne dass man wissen könnte, wohin. Als auch Perwana verschwindet, bricht für ihre Schwester Khandan eine Welt zusammen.
> Mehr

 

© Hama Karim Khasraw

 
 
  Kulturtipps
Musik
 
Mamadou Diabate & Percussion Mania Album-Präsentation „NAKAN“

08. November 2019, Wien

Mamadou Diabate wurde in eine traditionelle Musikerfamilie der Sambla in Burkina Faso, Westafrika, geboren, wo Musizieren und Geschichten erzählen seit Menschengedenken als Familienberuf ausgeübt wird. Mit seiner Formation Percussion Mania spielt er weltweit Konzerte, mit dem Ziel, die Kultur Westafrikas ein Stück näher zu bringen. 
> Mehr

 

© Ursula Röck

 
Mayra Andrade

16. November 2019, St. Pölten

Vom Senegal bis Deutschland, von Kanada bis Angola: Mayra Andrade ist weitgereiste Weltbürgerin. Die Musik der im Inselstaat Kap Verde Aufgewachsenen ist jedoch im reichhaltigen Boden der afrikanischen Tradition verwurzelt: Zwischen perkussivem Bewegungsdrang und feurigem Enthusiasmus für das kulturelle Vermächtnis schuf Mayra Andrade ihre persönliche Neuinterpretation der klassischen Morna-Musik.  Sang sie ihr Debüt Nevaga noch in kapverdischem Kreol, wirken ihre neueren Alben mit englischen Songs noch kosmopolitischer.
> Mehr

 

© Naim De La Lisiere

 
Roots Music from Southern Africa

22. November 2019, Wien

INSINGIZI
Ihre vollendet stimmlichen Harmonien streicheln die Seele und öffnen das Herz in wunderbar wohligen Schauern. Ihre Texte stärken die Hoffnung. Der optimistische Ton ihrer Botschaften versöhnt in Toleranz: Den außergewöhnlichen Gesangsmeistern aus Bulawayo in Zimbabwe und ihren feinsinnig überzeugenden Kompositionen kann sich weltweit niemand entziehen. In ihren traditionellen Liedern, die die vielfältigen Herausforderungen der modernen Welt thematisieren, spiegelt sich liebenswürdige Ehrlichkeit wider.
> Mehr

 

© Insingizi

 
Lange Nacht der Weltmusik

29. & 30. November 2019, Wien

Zwei Nächte lang stellen IG Worldmusic Austria & Sargfabrik gemeinsam die heimische Weltmusikszene in den geballten Fokus. Jeweils vier Bands, die die musikalische Vielfalt Wiens widerspiegeln, finden pro Abend auf der Bühne der Sargfabrik zusammen.

PROGRAMM - Freitag, 29. November 2019:
Indian Spirit 
Eldis La Rosa Colores
> Mehr

 

Lange Nacht der Weltmusik

 

Impressum

Herausgeber und Medieninhaber: 
VIDC – Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation (VIDC), 1040 Wien, Möllwaldplatz 5/3
Tel: +43-1-713 35 94, Fax: +43-1-713 35 94 73office@vidc.orgwww.vidc.org 

Redaktion und inhaltliche Verantwortung: Ines Greinstetter
Rückfragen und Reaktionen bitte an greinstetter@vidc.org

kulturen in bewegung-news erscheinen monatlich 

© 2019 VIDC
Mit der Teilnahme an Veranstaltungen von kulturen in bewegung/VIDC stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.
Wenn Sie keine Zusendungen mehr von kulturen in bewegung/VIDC erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.