© original Makunaima by Jaider Esbell, Graphic by Bassano


Ausgabe 06/2020 vom 04. Juni 2020

R.I.P. George Floyd!

Liebe Freund*innen von kulturen in bewegung,
 

Die Explosion der Revolte nach der Ermordung von George Floyd verlangt nach einer klaren Position der Solidarität. Nicht nur in diesem spezifischen Fall, sondern im Hinblick auf die systematische Gewalt gegenüber schwarzen Menschen an ganz unterschiedlichen geopolitischen Orten oder auf das notorische racial profiling durch die Polizei, das Schwarze Menschen tagtäglich erleben müssen. 

Heute, Donnerstag den 4. Juni findet von 17:00 bis 20:00 eine Demonstration am Platz der Menschenrechte organisiert von Mireille Ngosso, Afro Rainbow Austria und Plattform für eine menschliche Asylpolitik statt. Am Freitag den 5. Juni findet die Demonstration gegen Polizeibrutalität vor der Amerikanischen Botschaft in Wien statt, organisiert von Black Lives Matter Vienna. Sei dabei und zeige deine Solidarität und deinen Protest gegen Rassismus!

In Weiterführung unserer Kampagne #voicesfrom und in Bezug auf die aktuelle Lage steht dieses Monat als Highlight die online Diskussion LISTENING PAUSES auf dem Programm. Jaider Esbell, Jumoke Sanwo und Nigin Rezaie werden ihre Ideen zu künstlerischer Produktion und Perspektiven in und jenseits der Pandemie vorstellen. Sie diskutieren über Fragen zu Widerstand und Solidarität in der Praxis sowie Strategien und Utopien für die Zukunft, für welche und wessen Zukunft.

Außerdem arbeiten wir an der Veranstaltung WIEN IM FLUSS, die Ende August entlang des Wienflusses mit Performances, Lectures, Musik für Kinder und Erwachsene stattfinden wird. Das Programm verbindet alle Projekte von kulturen in bewegung von Fem*Friday, Lalala bis CultureXChange.
Wir freuen uns, auch euch mitteilen zu können, dass das Projekt BITTE LIEBT ÖSTERREICH! - EINE SCHULE FÜR INTEGRATION von Tania Bruguera im Rahmen der Wiener Festwochen in der Kunsthalle Wien Karlsplatz und in Kooperation mit der Brunnenpassage auf 2021 verschoben wurde.

Euer kulturen in bewegung-Team
 

 
 
  #voicesfrom
kulturen in bewegung
 
#voicesfrom Online Talk: Listening Pauses


25. June 2020, 4pm
live via "kulturen in bewegung" Facebook Page
Guests: Jaider Esbell, Jumoke Sanwo, Negin Rezaie
Moderation: Marissa Lobo
This talk will be an encounter of artists & activists speaking and listening from the depths of their practices during and beyond the time of Covid-19.
> Mehr

 

© original Makunaima by Jaider Esbell, Graphic by Bassano

 
#voicesfrom: Kunstwerk von Alessandra dos Santos Silva


Im Interview erzählt Alessandra dos Santos Silva, was sie mit ihrem Kunstwerk "Die Rächerin" ausdrücken möchte und auch über ihre Beobachtung im Bezug auf die aktuelle Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.
> Mehr 

 

© Alessandra dos Santos Silva "Die Rächerin"

 
#voicesfrom: Musik und Text von Petar Yotov


I am an artist who express his creativity through music. Basically I make a living from live concerts, writing music, recording guitar for other artists and giving guitar lessons. So that was the plan for March- full of gigs, album releases with some bands I take part in and a tour with them.
> Mehr

 

© Peyotoff

 
#voicesfrom: Text von Tanya Traboulsi, Beirut


Mein Lockdown in Beirut

Leider geht es hier nicht so toll, abgesehen von Corona, das haben sie überraschenderweise im Griff, bzw. scheinen sie es im Griff zu haben, man weiss ja nicht ob die Zahlen die veröffentlicht werden auch 100% akkurat sind.
> Mehr

 

© Tanya Traboulsi

 
#voicesfrom: MAISHA – An Afro-European Music Experiment


MAISHA is a blend of authentic sounds from traditional and modern instruments. In the words of Ethiopian star pianist Samuel Yirga, part of MAISHA, "this unique and well-planned project – one of my favourite collaborations so far - had a beautiful vibe - fusing culture is always amazing and inspiring".
> Mehr

 

Samuel Yirga © Kulturen in Bewegung - Georg Cizek-Graf

 
#voicesfrom: Sab & Raw Feminist LGBTQIA+ living in Morocco


For almost 3 months now we have been locked up. At times, to forget that I'm in "an endless day", I dream of the beach which is less than 100 meters away.
> Mehr

 

© Raw (Mafia sobisate)

 
 
  Text
kulturen in bewegung
 
Genug ist genug: ein Text von Horst Watzl

Genug ist genug oder es geht ums Ganze
Betrachtungen über eine Kultur des Miteinander anno 2020

"Wir sitzen alle im selben Boot. Gebot der Stunde sollte eine komplette Neubewertung von Kunst und Kulturschaffen sein. Da ist konstruktive Kritik erwünscht und viel Phantasie erforderlich."
> Mehr 

 

© Horst Watzl

 
 
  Kampagne
Campaign4emergency
 
Campaign4emergency - Kampagne für die gegenwärtige Notlage


"Wir sehen uns mit einem düsteren Bild konfrontiert, das uns dazu veranlasst, kollektive Verantwortung zu übernehmen und uns zu fragen, wie wir reagieren und der COVID-19-Pandemie entgegentreten wollen. Dazu ist es dringend notwendig, sich einem Modell der Gerechtigkeit zuzuwenden, das SOLIDARITÄT, REDISTRIBUTION und ZIRKULATION bereits vorhandener Ressourcen einschließt."
> Mehr

 

© Mónica Ferreras de la Maza

 
Batepapo for Emergency #2


06. Juni 19:00 bis 21:00
Live Video by Campaign4emergency
This event has the main goal to promote CAMPAIGN4EMERGENCY, a campaign to support communities most affected by the Covid-19 around the world. 
There is no time to lose. It's time for SOLIDARITY. 
>Mehr

 

© Campaign4emergency, Graphic by Bassano

 
 
  Empfehlungen
kulturen in bewegung
 
Kundgebung #BLACKLIVESMATTER


Donnerstag 04.06.2020 von 17 Uhr bis 20 Uhr Kundgebung am Platz der Menschenrechte beim Marcus Omofuma Denkmal. Stehen wir gemeinsam und solidarisch gegen jede Form von Rassismus auf!
> Mehr

 

#blacklivesmatter kundgebung

 
Demo gegen Polizeibrutalität BlackLivesMatter


Am Freitag 5. Juni um 17 Uhr findet die Demonstration gegen Polizeibrutalität vor der Amerikanischen Botschaft in Wien statt, mit zahlreichen Künstler*innen auf der Bühne.
> Mehr

 

#BlackLivesMatter

 
Porgy & Bess The Show must go on


Seit dem 30. Mai gibt es wieder Live-Konzerte mit Publikum. Im PORGY & BESS, Riemergasse 11, 1010 Wien
> Mehr

 

© Porgy & Bess

 
Theater: HIKIKOMORI


Das Stück über soziale Isolation./ Das aktuelle Stück zur Zeit. Zu sehen mit Publikum ab 29. Mai 2020 in der TheaterArche. Mit Manami Okazaki.
> Mehr

 

© Theater Arche

 
RESILIART: Artists and Creativity beyond Crisis


ResiliArt is a global movement initiated by UNESCO that aims to strengthen the resilience of artists and cultural professionals in the face of the enormous challenges posed by the current health crisis.
> Mehr

 

© UNESCO ResiliArt

 
LIVE ART FESTIVAL 9.-21.6.2020


Kampnagel präsentiert mit dem LIVE ART FESTIVAL ein kleines Warm-up zum kulturellen Re-Socialisen. Unter dem Motto #ZIVILERGEHORSAM werden künstlerische und aktivistische Positionen versammelt, die im öffentlichen und privaten Raum, analog und digital zu erleben sind.
> Mehr

 

© Queens Design

 
WE:Shape Re-imagine, & Re-shape our music community


Since the beginning of the Covid-19 pandemic, we have been working on launching our project WE:Shape, which is dedicated to promoting diversity in the Austrian music industry and music education system.
> Mehr

 

© WE:shape

 
Black Feminist Perspectives on COVID-19: A Reading List


Check out: Podcasts and Webinars, Books and Articles. Created by By Nana Afua Yeboaa Brantuo
> Mehr

 

© Black Women Radicals

 
Webinar 2020: Accessing deep Indigenous Knowing amidst Covid-19


How can Indigenous knowledge help us right now? This webinar provides a place for sense-making and generative dialogue.
> Mehr

 

 

© indigenousknowledgenetwork.net

 
SCHWEIGEMARSCH 2020 ohne Kunst wird's still


01. Juli.2020, 15:00 Wien
Schweigemarsch der Künstler*innen, der Kulturschaffenden, der Supportarbeiter*innen, aller Sparten und Gewerke
Wir fordern ein Ministerium für Kunst und Kultur und wir fordern umgehend interministerielle Verhandlungsgruppen!
>Mehr

 

© Schweigemarsch 2020

 

Impressum

Herausgeber und Medieninhaber: 
VIDC – Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation (VIDC), 1040 Wien, Möllwaldplatz 5/3
Tel: +43-1-713 35 94, Fax: +43-1-713 35 94 73office@vidc.orgwww.vidc.org 

Redaktion und inhaltliche Verantwortung: Marissa Lobo, Gaby Pflügl, Maria Herold
Rückfragen und Reaktionen bitte an kultureninbewegung@vidc.org

kulturen in bewegung-news erscheinen monatlich 

© 2020 VIDC
Mit der Teilnahme an Veranstaltungen von kulturen in bewegung/VIDC stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.
Wenn Sie keine Zusendungen mehr von kulturen in bewegung/VIDC erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.