Ausgabe 02/2020 vom 06. Februar 2020

Liebe Freund*innen von kulturen in bewegung,

auch das Jahr 2020 hat wieder so einiges an Kunst- und Kulturveranstaltungen zu bieten, die wir für euch hier für den Monat Februar zusammengestellt haben.  Bei uns geht es am 22. Februar weiter mit ÖzlemBulut und Amir Abbas Ahmadi beim Lalala-Konzerte für Kinder in der VHS Penzing. Zurzeit stehen weiter Veranstaltungen unsererseits noch in Planung, doch eines ist gewiss: im April geht Culture X Change mit dem Schwerpunkt Kurdistan weiter. Schaut regelmäßig auf unsere Homepage, um die neusten Informationen dazu zu erhalten!  Endlich können wir euch auch die Publikation Beyond Afropolitan & other Labels: On the Complexities of Dis-Othering as a Process vorstellen. In Zusammenarbeit mit The Centre for Fine Arts (BOZAR), SAVVY Contemporary, Royal Museum for Central Africa, Afropean London, Obieg Magazine erfolgten die letzen 2 Jahre Ausstellungen, Symposien, Festivals, Diskussionsrunden, Performances, ein Residenz-Programm sowie eine Kartographierung über Diversität in europäischen Kulturinstitutionen, um sich mit dem Thema Dis-Othering zu befassen. Was dabei herausgekommen ist, kann in genau dieser Publikation, die auf unserer Homepage zu finden ist, nachgelesen werden. 

Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Lesen und Besuchen der einen oder anderen Veranstaltung!
Euer kulturen in bewegung-Team

 
 
  Kulturtipps
kulturen in bewegung
 
Lalala - Konzerte für Kinder: Rotkäppchen Jazz

22. Februar 2020, Wien

Özlem Bulut und Amir Abbas Ahmadi präsentieren ein Bündel von Liedern, traditionelle  sowie (Eigen-)Kompositionen, die orientalische Melodik und Rhythmik mit der europäischen Harmonik vereinen. Das Duo wird in der VHS Penzing für verblüffende Improvisationen in Sachen World Musik & Jazz sorgen.
> Mehr​​​​​​​

 

© Johanna Moyses

 
Publication: Beyond Afropolitan & other labels


Die Publikation Beyond Afropolitan & other Labels: On the Complexities of Dis-Othering as a Process kann online hier nachgelesen werden. 

 

Beyond Afropolitan & other Labels

 
Culture X Change #Kurdische Kulturen in Bewegung

10. - 16. April 2020, Wien

Kurd*innen leben über den Globus versteut. Viele von ihnen in Europa. Sie eint die gemeinsame Sprache. Unabhängig von staatlicher Zugehörigkeit, gibt es zwischen Kurd*innen verbindende Elemente und wechselseitigen Respekt.Culture X Change setzt Zeichen für kulturelle Emanzipation unabhängig von Herkunft und Nationalitäten. Gerade die kurdischen Kulturen in all ihren Facetten und Ausprägungen sind permanent in  Bewegung und im Wandel.
> Mehr 

 

© Johanna Moyses

 
 
  Kulturtipps
Ausstellung
 
Kachara – Waste Awareness Exhibition

06. - 26. Februar 2020, Graz

Haben Sie sich schon Mal überlegt, wo wir unseren Müll verstauen könnten, wenn es plötzlich kein Entsorgungssystem mehr gäbe? Genau: unter den Teppich kehren wird schwieriger bei dem Volumen von fast einem Grazer Uhrturm täglich! Mit dem globalen Anstieg an konsumierten Gütern und Ressourcen wächst nicht nur das Geschäft, sondern auch die damit einhergehenden Müllberge. 
> Mehr 

 

© Andrés Castiblanco

 
Bilder von Maryam Radmehr

11. - 24. Februar 2020, Wien

Die Ausstellungsreihe in der Galerie Eisenwaren, wird mit der persischen Künstlerin Maryam Radmehr, am 11.02.2020 beginnen. Freuen Sie sich auf ein spannendes Jahr 2020. Wer gerne dabei sein möchte, sei es als Besucher oder auch als Künstler, sollte sich schnellstens anmelden, damit er keine Vernissage versäumt.
> Mehr
 

 

© Maryam Radmehr

 
Freiheit - Sara und Samira Ghaemi

21. Februar - 08. März 2020, Wien

Die persischen Schwester Sara und Samira Ghaemi erzählen mit ihren Fotos und Bildern Geschichten - bei uns im Keller des Art Hotel Vienna

Vernissage: 21. Februar, 18:00 - 21:30
> Mehr

 

Freiheit

 
 
  Kulturtipps
Fest
 
mitSprachefest der österreichischen Häuser der Literatur

22. Februar 2020, Salzburg 

10 österreichische Häuser der Literatur feiern gemeinsam ein literarisch-musikalisches Fest.

19.30 Uhr
Begrüßung: Julia Brunner und Barbara Mayer mit Kurzpräsentation des mitSprache-Projekts sowie der Literaturzeitschrift-Sondernummer "kolik".
Im Gespräch "Was kann Literatur?" mit Marko Dinic, Michaela Gründler, Nicolas Mahler und Ursula Poznanski
> Mehr 

 

mitSprachefest

 
 
  Kulturtipps
Film
 
MONOS - Latin Film Lounge Premiere

12. Februar 2020, WIen

Patagrande, Rambo, Leidi, Sueca, Pitufo, Lobo, Perro und Bum Bum lauten die Kampfnamen von acht Jugendlichen, die in einer abgelegenen Bergregion einer paramilitärische Einheit angehören und zu Ausschweifungen und Gewalt neigen. Ein Bote übermittelt die Anweisungen der „Organisation“: Die Gruppe soll gut auf die Milchkuh Shakira und die US-amerikanische Geisel Doctora aufpassen, die sich in ihrer Obhut befinden. 
> Mehr 

 

Monos

 
The Farewell

15. & 22. Februar 2020, Dornbirn

Als die in New York aufgewachsene Billi von ihren Eltern erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Nai Nai in China nur noch kurz zu leben hat, steht ihr Leben Kopf. Die Familie beschließt, Nai Nai im Ungewissen zu lassen und ihr die tödliche Krankheit zu verschweigen. Um die plötzliche Anwesenheit der ganzen Familie plausibel zu erklären, wird kurzerhand eine Spontan-Hochzeit organisiert…
> Mehr 

 

The Farewell

 
Born in Evin

28. Februar 2020, Wien

Maryam Zaree ist Schauspielerin und versteht es, Geschichten zu erzählen. Nun ist sie an einem Punkt angekommen, an dem sie sich nicht mehr hinter denen anderer verstecken will. Nach drei Jahr­zehnten des Schweigens will sie endlich ihre eigene Geschichte kennen lernen und begibt sich auf die emotionale Spurensuche nach der Vergangenheit ihrer Eltern – die auf gewisse Weise auch ihre ist. 
> Mehr 

 

Born in Evin

 
 
  Kulturtipps
Literatur
 
Hasnain Kazim – Auf sie mit Gebrüll!

15. Februar 2020, Wien

Auf sie mit Gebrüll! … und guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet
Man muss sich wirklich nicht alles sagen lassen! Mit seinem neuen Buch macht Bestsellerautor Hasnain Kazim Lust darauf, sich mal wieder richtig zu fetzen. Viele begeisterte Leser*innen von „Post von Karlheinz“ wissen, wie unterhaltsam und gewinnbringend die heftigen Auseinandersetzungen sein können, die Kazim ständig führt, nun gibt er auf vielfachen Wunsch konkrete Tipps fürs richtige Streiten.
> Mehr ​​​​​​​

 

© Hasnain Kazim

 
 
  Kulturtipps
Musik
 
Cheikh Ndao feat. Marema (Senegal)

18. Februar 2020, Wien

Die senegalesische Sängerin Marema wurde 2014 mit ihrem Song „Femme d'affaires" schlagartig bekannt. Die von Cheikh Ndao und Mao Otayeck (Gitarrist von Alpha Blondy) produzierte Single wurde vielfach ausgezeichnet. Marema singt in der Sprache Wolof über ihre Lebenserfahrungen, über die Frauen des Nder-Dorfes, die sich 1819 aus Protest gegen den maurischen Sklavenhändler selbst verbrannten, über Afrika u.v.m. 
> Mehr ​​​​​​​

 

© Marema

 
 
  Kulturtipps
Theater
 
Daragacinda acan güller

08. Februar 2020, Innsbruck 

Der Kulturverein "Innsbrucker Bildungs -und Kulturhaus" lädt herzlich zum türkischsprachigen Stück "daragcinda acan güller" (türk.) "Am Galgen blühende Rosen" ein.

Die Aufführung handelt von den Schicksalen fünf unrechtmässig zu Tode verurteilten, in der Türkei lebenden, Künstler*innen und Dichter*innen.
Die dargebotenen Gedichte werden mit Musik untermalt.
> Mehr 

 

Am Galgen blühende Rosen

 

Impressum

Herausgeber und Medieninhaber: 
VIDC – Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation (VIDC), 1040 Wien, Möllwaldplatz 5/3
Tel: +43-1-713 35 94, Fax: +43-1-713 35 94 73office@vidc.orgwww.vidc.org 

Redaktion und inhaltliche Verantwortung: Ines Greinstetter
Rückfragen und Reaktionen bitte an greinstetter@vidc.org

kulturen in bewegung-news erscheinen monatlich 

© 2020 VIDC
Mit der Teilnahme an Veranstaltungen von kulturen in bewegung/VIDC stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.
Wenn Sie keine Zusendungen mehr von kulturen in bewegung/VIDC erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.